ballyhoo media

Full Service PR / Music Promotion

ELENA SHIRIN – FROM A TO BE

VÖ: 15.05.2020
Artist: ELENA SHIRIN
Titel: FROM A TO BE
Label: RAR, Motor Entertainment
Formate: Digital, Vinyl
Styles: Art-Pop, Jazz, Neo-Soul

10 Jahre musikalischer Kreation.13 Kompositionen geschrieben im Alter von 12 bis 22 Jahren. Von einem Walzer bis zum Techno Beat. Von Wien nach New York. From A to Be.

Mit 12 Jahren fand Elena in der Musik/Poesie ihre ganz persönlichen Anker und Möglichkeit zum transformativen Ausdruck. In ihrem Songwriting verwebt und streut die junge Künstlerin Pfade zur Erinnerung an die Quintessenz des Lebendigen, des Spürens, des Vertrauens und der Liebe. Heute oszillieren cinematographische Klangwelten, energetische Beats und Einflüsse aus dem HipHop, Jazz und der Klassik um Elenas’ subtil tiefgreifende Texte. Neben der Musik ist die Wienerin in der Fotografie und transmediale Kunst tätig und spannt gerne neue Verbindungen zwischen unseren menschlichen Sinnen.

Das Am-Weg-Sein, das Ankommen im Sein und das All-Ein-Sein. Eine Hommage an das Reisen in unseren Welten und dem Reisen ins Selbst, die Wechselwirkungen zwischen dem Innen und Außen, die dabei immer wiederkehrende Neudefinition des eigenen Standpunkts und das Zurückfinden in die Balance. In ihren Lyrics verwebt und streut Elena Shirin Pfade zur Erinnerung an die Quintessenz des Lebendigen, des Spürens, des Vertrauens und der Liebe.

Nach einer USA-Tournee auf der die 23 jährige Wienerin, u.a. Sängerin von Aramboa. ihr Solo Projekt als Support Act von Moon Hooch erstmalig aufführte, steht ihr Album im zentralen Fokus ihres künstlerischen Schaffens. In den letzten Jahren kollaborierte und spielte sie außerdem mit Musikern/Produzenten wie Oehl, Philipp Lichtblau und Toju Kae

Das ganze Album 'From A to Be' ist eine Auswahl aus Elenas' Song-Sortiment, die sie im Alter von 12-22 Jahren geschrieben hat. In ihren selbstproduzierten Tracks trägt Elenas' Stimme selbst den Übergang von einem beat-getriebenen, nordisch-tribal anmutenden Acapella Song in einen Walzer, in dem sie eine klassische Kavierballade mit orientalischer Volksmusik verschmelzen lässt. Field Recordings von ihren Reisen und das internationale Netzwerk der vertretenen Gastmusiker Matthias Bartolomey (A), Wenzl McGowen (US), Penthy Roussies (PT) etc. bilden nicht nur Schnittstellen zu bereits gegangenen sondern auch zu noch zu begehenden Wegen. Die Erinnerung der inneren Stimme findet als manifestierte Freiheit innerhalb sozialer, emotionaler und mentaler Strukturen ihren Ausdruck in Arrangements, die auffangen und auch inspirieren, die eigene Komfortzone hin zum Beschreiten des ganz persönlichen Weges zu wagen, immer wieder.

„Ich habe mich lange nicht getraut in meine weibliche Stärke zu gehen. Obwohl ich eine sehr gute Verbindung zu meinem Selbst habe, war das immer schon eine Tür, die ich nie ganz aufgemacht habe. Auch in der Musik habe ich Jahre lang immer nur mit Männern zusammen gearbeitet, aber vor allem innerhalb des letzten Jahres haben sich all diese Dinge 180 Grad gedreht. Seit ich bewusst Raum geschaffen habe, um mehr Begegnungen mit dieser Tür zu erfahren und die Sehnsucht nach femininem Zugang zur Musikkreation, in eine Neugier verwandelt habe, ist plötzlich ein Großteil der Menschen in meinem Leben, Frauen! Auf meinem Album ‘From A to Be’ wird meine erste Collaboration mit einer Frau zu hören sein. Es ist so wahnsinnig spannend in der Projektarbeit die Unterschiede zwischen männlichem oder weiblichem Gegenüber zu spüren. Und ich find es unfassbar wie lange ich dieses Geschenk der Schwesternschaft nicht mehr gelebt habe. Aber man sagt ja...Alles zu seiner Zeit“


Tracklist

1. Cleaned Up Inner Yard

2. Patience

3. From A to Be

4. Breaking in my own Zoo feat. Nathaniel Markman

5. Flying Fish

6. Flying Fish Outro

7. Mountain

8. Red Dress

9. Implode’xplode

10. All the Colors

11. Landescapes

12. Holometabol

13. Where is our union? feat. Maraliz



Tour Termine:

18.07.20 München - Brimbamborium Festival

14.08.20 Feldkirch (AT) - Poolbar Festival, Support für Son Lux

Cover

Pressebilder