ballyhoo media

Full Service PR / Music Promotion

KADEBOSTANY - TAKE ME TO THE MOON feat. VALERIA STOICA (19.02.21) eindringlicher Song mit unmittelbarer Anziehungskraft und zarten Charme, in dem sich elegante Gitarrenmelodien, fordernde Beats und elektronische Landschaften nahtlos zu zeitlosen Melodien

der Schweizer Produzent, Komponist und Songwriter Guillaume de Kadebostany aka Kadebostany zeichnet eine moderne und innovative Vision von Popmusik mit feinen Songs, voller kleiner Widerhaken. Er komponiert die Songs. Er produziert sie und er entwickelt das visuelle Konzept für die Videos und die Bühnenshow seiner spektakulären Liveshows. Mit ausgewählten Sängerinnen und Sängern kreiert er als musikalischer Mastermind hochmoderne, hymnische und zuweilen bombastische Pop-Hymnen. Zahlreiche Charts-Singles wie "Castle in the Snow", "Mind if I Stay", "Early Morning Dreams, "Save Me" oder der 2013 veröffentlichten, neuen Version von Beyoncés "Crazy in Love" (50 Shades of Grey), haben ihm schnell große Aufmerksamkeit verschafft.

KADEBOSTANY - TAKE ME TO THE MOON feat. VALERIA STOICA (19.02.21)

Mit der neuen Single "Take Me To The Moon“ stürmt Kadebostany ins Jahr 2021. Ein leuchtender und eindringlicher Song mit unmittelbarer Anziehungskraft und zarten Charme, in dem sich elegante Gitarrenmelodien, mutige Beats und elektronische Landschaften nahtlos zu zeitlosen Melodien verbinden, die durch die erhabene Stimme von Valeria Stoica noch verstärkt werden.

"Take Me To The Moon" ist der erste Song aus der kommenden Ep "DRAMA - Act 2", die später in diesem Jahr erscheinen wird und die Fortsetzung des viel gelobten "DRAMA - Act 1" darstellt, das 2020 veröffentlicht wurde. "DRAMA - Act 2" wird das Publikum weiter in die einzigartige theatralische Atmosphäre des DRAMA-Projekts führen, der neueste Ausflug in das musikalische und visuelle Universum von Kadebostany.

Auch dieses Mal hat sich Guillaume de Kadebostany für das Video mit seinem visionären visuellen Verbündeten, dem türkischen Regisseur Hasan Kuyucu, zusammengetan, der bereits an den Videos zu "Mind if I Stay" und dem Kurzfilm "DRAMA - Act 1" gearbeitet hat.

Der Videoclip zeigt den Tod von Guillaume de Kadebostany und nimmt uns mit auf eine Reise, bei der die Sängerin Valeria Stoica mit Guillaume de Kadebostanys Körper durch eine surreale und einzigartige Welt reist.

Das Video wurde in 6 Tagen in der Schweiz gedreht und zeigt außergewöhnliche und einzigartige Locations, wie die spektakuläre Brücke des Peak Walk, den wunderschönen See von Joux,…

https://youtu.be/7Rw-MP2JS7Y

Weitere News