ballyhoo media

Full Service PR / Music Promotion

THE GREEN MAN & KINGZ – CHANGES (VÖ: 15.02.2019 / Basswerk)

Zum Auftakt des 22-jährigen Jubiläums des Kölner Drum & Bass Labels Basswerk veröffentlichen The Green Man & Kingz ein gemeinsames Album mit einem ganz eigenen Sound zwischen Drum & Bass, Hip Hop, Soul und Pop, zwischen Wu-Tang Clan, DJ Premier, Calyx und Doc Scott, zwischen Air, Portishead und Marcus Intalex. Die Texte drehen sich um Frieden, persönlichen Reflektionen und Anti-Rassismus. weiterlesen

V.A. – THE GREEN MAN PRESENTS: 22 YEARS OF BASSWERK / THE COLLAB SESSIONS (VÖ: 22.02.2019 / Basswerk)

Das Kölner Drum & Bass Label Basswerk veröffentlicht zum 22-jährige Labeljubiläum eine homogene, abwechslungsreiche und genreübergreifende Compilation mit klanghaften Namen und einigen Überraschungen. Das musikalische Spektrum erstreckt sich von melancholischen Drum & Bass, über sommerlich fluffige, jazzige Vibes, bis hin zu düsteren futuristischen Neurofunk. Die „Collab Sessions“ schlagen Brücken zwischen Club-, Café-, und Filmmusik, zwischen Elektronik, Reggae/Dub, Future Bass, Dub, Afro-Beats - und Klassik. weiterlesen

MODESELEKTOR – WHO ELSE (VÖ: 22.02.2019 / Monkeytown Records)

Modeselektor haben ein starkes, raffiniertes und genreübergreifendes Album voll mit essenziellen Modeselektor-Tracks und großen Appetit auf Bass gemacht. „Who Else” repräsentiert den Sound von Berlin in all seiner Ambivalenz und mischt die elektronische Szene wieder ganz genüsslich auf. weiterlesen

REFERENZEN

Four Tet | Shed | DJ Koze | Jeff Mills | Moderat | WuTang | Paul Kalkbrenner | Air | Tricky | John Talabot | Maya Jane Coles | Lee Perry | Nightmares On Wax | Erlend Øye | Olli Banjo | Dapayk & Padberg | Ziggy Marley | Janelle Monáe | DJ Hell

NEWS