ballyhoo media

Full Service PR / Music Promotion

GROOVE ARMADA – EDGE OF THE HORIZON (VÖ: 02.10.2020 / BMG)

Die britischen Dance-Heroes fangen auf ihrem ersten Album seit 10 Jahren sowohl die Melodramatik als auch die überbordenden Atmosphäre ihrer früheren Alben ein, strecken jedoch ihre Fühler in Richtung aller möglichen Genres aus. Ein Schmelztiegel der Stile, aber im Gegensatz zum gitarrenlastigen Sound ihres letzten Albums, liegt der verbindende stilistische Faden hier irgendwo zwischen Hall & Oates , Prince und Roxy Music. weiterlesen

HUGAR – "THE VASULKA EFFECT: MUSIC FROM THE MOTION PICTURE" (VÖ: 02.10.2020 / Sony Masterworks)

Das isländische Duo Hugar präsentiert sich im Gegensatz zu ihrem post-rockigen Album „Varoa“, auf dem neuen Album mit instrumentalen Klangwelten aus knisternder Electronica, Ambient und Neo-Klassik. Majestätische Landschaften aus Klavier, Blechbläsern und Streichern, umrahmt von Gitarren und Elektronik. Das Album wurde ursprünglich für den Dokumentarfilm über die Videokunst-Pioniere Steina und Woody Vasulka komponiert, aber es wuchs darüber hinaus: zu einem eigenständigen Album mit 20 Songs. weiterlesen

CHRISTOPHER VON DEYLEN – COLORS (VÖ: 16.10.2020 / Sony Masterworks)

Produzent und Klangkünstler CHRISTOPHER VON DEYLEN – unter seinem Künstlernamen SCHILLER mehrfach mit Platin ausgezeichnet – veröffentlicht mit "COLORS" sein erstes Album unter seinem bürgerlichen Namen. Er verdeutlicht so die stilistische Neuausrichtung zwischen ruhigen Piano-Melodien auf der einen Seite und Ambient, Electronica und Synthwave auf der anderen Seite. Eine Tinktur aus analogem Piano und elektronischen Sequenzen. Nah, gewaltig, leise und laut. weiterlesen

SIRENS OF LESBOS – SOL (VÖ: 06.11.2020 / SIRENS OF LESBOS)

Das Schweizer Worldbeat/Alternative-Pop-Quintett Sirens Of Lesbos veröffentlicht mit ‘SOL’ sein Debutalbum. Mit ihrem eklektischen und groovigen Ansatz schaffen sie einen unwiderstehlichen Schmelztiegel von Klängen. Ihr moderner Worldbeat-Sound manifestiert sich in zwölf sehr unterschiedlichen Stücken. So ist ‘SOL’ ein gelungener Brückenschlag von der elektronischen Vergangenheit der Gruppe in eine Gegenwart, wo Soul-, Jazz-, Rock- und Hip-Hop-Elemente zu einem unwiederstehlichen, eigenen Ganzen kulminieren. weiterlesen