ballyhoo media

Full Service PR / Music Promotion

RONE – ROOM WITH A VIEW (VÖ: 24.04.2020 / InFiné)

Das fünfte Studioalbum des französischen Produzenten RONE ist der Soundtrack für eine multidisziplinäre Shows mit den Tänzern des Nationalballetts von Marseille. RONE gibt damit seinen künstlerischen Weg erneut eine neue Dimension und kehrt gleichzeitig zu seinen musikalischen Wurzeln zurück: rein elektronisch, solitär konzipiert, ohne musikalische Mitstreiter. Er definiert den Begriff "organisch" in der elektronischen Musik neu und reflektiert den Konsumwahn, das wohl dringendste Problem der ... weiterlesen

DELUSH – THE JOURNEY TO ZERO (VÖ: 24.04.2020 / WELCOME TO THE NEW WORLD)

Der irische Künstler DELUSH orientiert sich mit seinem Debütalbum THE JOURNEY TO ZERO an Campbell’s berühmter Heldenreise und übersetzt diese mit emotionalen Pop Balladen in seine eigene musikalische Welt. Die Songs berichten von den verschiedenen Situationen dieser Reise - von Problemen, Trauer, Selbstmitleid und Ego, über Momente der völligen Euphorie, bis zum Gefühl von Freiheit und Erleichterung. weiterlesen

BOOKA SHADE – DEAR FUTURE SELF (VÖ: 08.05.2020 / Blaufield Music)

Das neunte Studioalbum der deutschen House-Techno Pioniere dokumentiert deren ständige Weiterentwicklung und gleichzeitig das Rückbesinnen auf den Club. Mit seinem elektronischen, tanzbaren Sound spiegelt es vor allem die „darke” Clubatmosphäre wider. Die Vocal-Features von Kaktus Einarsson, Lazarusman, Eli & Fur und Joplyn kombinieren dagegegen eingängige Gesangsmelodien mit schweren Synthesizern und formen ausgewogene Klanglandschaften, die sich als einer der Trademarks des Booka Shade Sounds etabliert haben. weiterlesen

SCOTT MATTHEW – ADORNED (VÖ: 15.05.2020 / Glitterhouse Records)

Der in NYC lebende, australische Singer-Songwriter hat zehn neue Versionen seiner Klassiker erarbeitet. Er kleidet seine Lieder in ein neues Gewand, nimmt ihnen den schweren Samtmantel von den Schultern, zieht ihnen Seidenunterwäsche an und lässt sie - mit höchster Handwerkskunst auseinandergenommen und neu zusammengesetzt – voller Zuversicht und Vertrauen durch die Welt tänzeln. weiterlesen

ELENA SHIRIN – FROM A TO BE (VÖ: 15.05.2020 / RAR, Motor Entertainment)

Das Soloalbum der Wiener Sängerin und Songwriterin handelt vom Am-Weg-Sein, dem Ankommen im Sein und vom All-Ein-Sein. Vom Reisen in unseren Welten und dem Reisen ins Selbst, der Wechselwirkungen zwischen dem Innen und Außen, die dabei immer wiederkehrende Neudefinition des eigenen Standpunkts und das Zurückfinden in die Balance. Um ihre subtil tiefgreifende Texte oszillieren cinematographische Klangwelten, energetische Beats und Einflüsse aus Jazz und Klassik. weiterlesen